Menschenrechtspreis 2014

 

Gemeinsam mit dem Verein ALOM, dem wir ebenfalls sehr herzlich zu der tollen Arbeit gratulieren, gewinnt BRAVEAURORA den Menschenrechtspreis für 2014. Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer übergab den Preis am 10. Dezember im Rahmen eins Festaktes.

 

Menschenrechtspreis 2014_1

v.l. Bernhard Enzenhofer (Verein ALOM), Margit Lindorfer (Verein ALOM), Julia Weberbauer, Sarah Kotopulos, Christin ter Braak-Forstinger, Landeshauptmann Josef Pühringer

 

 

Mit unseren Freunden, Bekannten und Verwandten konnten wir dieses tolle Ereignis bei musikalischer Untermalung und leckeren Buffets des Landes Oberösterreich feiern.

 

Menschenrechtspreis 2014_3

v.l.: Christine Widmann, Alea Pleiner, Sarah Kotopulos, Severin Schwaiger,

Landeshauptmann Josef Pühringer, Christin ter Braak-Forstinger, Julia Weberbauer, Julia Harringer

 

 

 

Der Menschenrechtspreis kann an Einzelpersonen, Vereine, Gemeinden, etc. vergeben,, welche sich für die Verbesserung der Situation der Menschenrechte einsetzen.

 

Wir freuen uns auch sehr, bei OÖ Heute erwähnt worden zu sein. Das Video gibt es hier zu sehen.

 

Danke nochmal an Sie/Euch alle, die uns immer wieder unterstützen und es ermöglichen, nachhaltig und effizient für und in Guabuliga zu arbeiten.