Fachtagung 2015

Erstmalig fand die diesjährige Fachtagung zum Thema

 

"Wer hilft hier wem?

Volunteering in der Entwicklungszusammenarbeit:

Trends, Gefahr,en, Potenziale." 

 

am 19. Juni 2015 im Ursulinenhof in Linz statt.

 

An diesem Vormittag konnte in einem offenen Rahmen viel diskutiert und einiges an Erfahrung ausgetauscht werden. Durch qualitative Speaker war es möglich, verschiedene Einblicke zu bekommen und die unterschiedlichen Eckpunkte zum Thema zu beleuchten.

helmuth hartmeyer präsentation ergebnisse

 

 astrid winkler christin ter braak-forstinger

 

 

Freiwilligenarbeit gewinnt weiterhin an Bedeutung, die Nachfrage nach sozialen Einsätzen in Entwicklungsländern steigt unter jungen Leuten auch in Österreich rasant an. Dieser neue Trend birgt Potenzial, doch ebenso enorme Gefahren. Vor Allem der sogenannte Freiwilligentourismus steht in heftiger Kritik. Dieses brandaktuelle Thema, ebenso wie die Themen nachhaltiger Freiwilligeneinsätze, Kinderschutz und Freiwilligenarbeit, aber auch Freiwilligenarbeit und Professionalisierung im Vergleich wurden im Rahmen der Fachtagung besprochen bzw. zum Teil auch in Workshops herausgearbeitet.

 

workshop2   workshop1

workshop3


Hier finden Sie das Programm mit den genauen Themen der Fachtagung.

Das Paulo Freire-Zentrum hat zudem einen Artikel über unsere Fachtagung und deren Inhalte verfasst.

 

 

vernetzung 

vernetzung2

 

Wir bedanken uns an diese Stelle sehr herzlich bei unseren tollen Vortragenden und Moderator sowie bei allen TeilnehmerInnen, die diese Fachtagung so positiv mitgestaltet haben!

 

speaker1

 

speaker2 speaker 3

 

braveaurora

 

Ein weiterer Dank gilt der Bäckerei Honeder für die leckeren Mehlspeisen, die uns unsere Pausen versüßt haben sowie der Vinothek Ignis für das einmalige Buffet und die Getränke!

  Aufsteller_A5 hp