Gartenprojekt

Seit Februar 2011 betreibt BRAVEAURORA einen 100m² großen ökologischen Garten, der unter der Anleitung einer ehemaligen österreichischen Voluntärin und Landwirtschaftsexpertin Eva Pieber durch den Gärtner Malam und die Kinder geführt wurde.

Dadurch konnte nicht nur die Nahrungsversorgung der Kinder in ihren Familien mit Gemüse und Obst aufgewertet werden, sondern sie eigneten sich zudem wichtiges Wissen im Bereich der nachhaltigen Landwirtschaft ohne Pestizide an und lernten neue Konzepte kennen.

 

Da im Jahr 2013 bereits alle Kinder reintegriert werden konnten, wurde die Anzahl der Kinder, die sich aktiv im Garten engagierten, stark reduziert. Diese reintegrierten Kinder haben nun die Chance, dieses neue Wissen direkt in der Familie umzusetzen und auch weitere Fähigkeiten von den Familienmitgliedern zu erlernen. Aus diesem Grund wird im Jahr 2014 das Gartenkonzept angepasst, um auf die Entwicklungen und Veränderungen im Projekt adäquat zu reagieren. Die Einbindung lokaler Bauern sowie die Kooperation mit diversen lokalen NGOs, die Profis im Bereich „nachhaltiger Landwirtschaft“ sind, sind von zentraler Bedeutung. U.a. haben zum Beispiel die BRAVEAURORA Kooperationspartner “Organic Farmers” bereits großes Interesse an einer Zusammenarbeit gezeigt und würden den bestehenden Garten gerne zu einem “Übungs-und Schaugarten” in Guabuliga umfunktionieren. Neue biologische und umweltfreundliche Anbaumethoden sollen implementiert und Teil der Workshops im Trainingszentrum werden.

 

FOTOS GARTENPROJEKT

 

Gartenprojekt-01   Gartenprojekt02
     
gartenprojekt-03   Gartenprojekt04
     
Gartenprojekt-05   Gartenprojekt06