Qualifizierte Freiwillige f├╝r Auslandseins├Ątze in Ghana gesucht

BRAVEAURORA sucht regelmäßig qualifizierte Freiwillige für die Projektarbeit vor Ort in Guabuliga. Der Einsatz sollte mindestens über einen Zeitraum von 6 Monaten erfolgen, da nur längere Einsätze für die Menschen vor Ort und die Organisation sinnvoll und hilfreich sind.

 

Wir grenzen uns vom sogenannten "Freiwilligentourismus" strikt ab, deswegen sind uns Deine speziellen Qualifikationen und eine längere Einsatzdauer wichtig. Wir wünschen uns qualifzierte Ehrenamtliche für längere Einsätze - kurzzeitge sog. "Hilfsurlaube" sind hier fehl am Platz. Wenn Dich Thema des Freiwilligentourismus mehr interessiert, kannst du hier nachlesen.

 


Wenn Du an einem Auslandseinsatz interessiert bist, dann solltest Du:


• mindestens 21 Jahre alt sein, einen Führerschein der Klasse B besitzen
• einen Erste Hilfe Kurs absolviert haben (Bestätigung maximal 1 Jahr alt)
• gute Englischkenntnisse & eine spezielle Qualifikation vorweisen

• einen aktuellen Strafregisterauszug volegen können
• an einer anderen Kultur und Lebensweise interessiert sein und insbesondere
• selbständig, verantwortungsbewusst, einsatzbereit, verlässlich, anpassungsfähig, flexibel, belastbar und kreativ sein.


BRAVEAURORA stellt Dir eine Unterkunft im Volunteer Compound (Kosten 1GhC / ca. 0,30€ pro Tag für Unterkunft, Strom etc.) zur Verfügung und unterstützt Dich gerne vorab in Deiner Reiseplanung. Vermittlungsgebühren gibt es keine, die Kosten für den Aufenthalt sind von Dir zu tragen (Flug, Impfungen, Visum etc.).


Als qualifizierte/r Ehrenamtliche/r arbeitest Du intensiv mit dem Projektleiter vor Ort, dem lokalen Direktor Baba Seidu, anderen Ehrenamtlichen oder PraktikantInnen, dem Chief von Guabuliga, der die höchste Person im Dorf darstellt, und mit den 10 lokalen MitarbeiterInnen von BRAVEAURORA zusammen.


Damit du dich bestmöglich mit deinen Stärken und Fähigkeiten ins Projekt einbringen kannst, suchen wir gemeinsam mit jedem Ehrenamtlichen bereits in Österreich ein Haupt-Aufgabengebiet für deinen Einsatz. Da alle Kinder in ihre erweiterten Familien reintegriert werden konnten, steht nicht mehr die direkte Arbeit mit den Kindern im Vordergrund, sondern Projekte zur Dorfentwicklung und Unterstützung von gefährdeten Kindern.

 

Es werden Personen vor Ort benötigt, die spezielle Qualifikationen (vorhandene Berufserfahrung von Vorteil) in den folgenden Bereichen aufweisen:


Landwirtschaftsprojekte (Garten, Greenbelt-Projekt...)
Schulbildung (Lernbetreuungsprojekte anleiten, homeworklessons am Nachmittag...)
Sozialarbeit und Pädagogik (Unterstützung der Sozialarbeiterinnen vor Ort bei Hausbesuchen, Aufklärungsarbeit etc.)
Technik / Handwerk (Workshops anleiten, Know-How Sharing), wie zum Beispiel in den Berufsbildern TischlerIn / ElektrikerIn / MechanikerIn uvm.
Medizinische Versorgung (Unterstützung des Gesundheitsprojektes in Guabuliga)
Unterstützung bei Projekten der nachhaltigen Müllentsorgung
Forschung (Evaluation von bereits umgesetzten und Analyse/Konzeptentwicklung von geplanten Projekten vor Ort)

 

Interessierte können sich bereits jetzt bei BRAVEAURORA über die genauen Anforderungen unter informieren bzw. Lebenslauf, Motivationsschreiben und gewünschten Zeitraum des Aufenthaltes an uns schicken. Wenn wir die nötigen Bewerbungsunterlagen per Mail erhalten haben und entsprechende Kompetenzen und Erfahrungen vorhanden sind, laden wir dich zu einem persönlichen Gespräch nach Linz ein.

 

Bewerbungen sind laufend möglich, zumindest aber ein halbes Jahr vor dem geplanten Reisezeitraum, damit noch alle Vorbereitungen (z.B. Impfungen, Visum etc.) erledigt, sowie die verpflichtende eintägige Einschulung in Linz zeitgerecht wahrgenommen werden kann.


Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

 

Hier findest du viele Fotos der bisherigen Ehrenamtlichen-Einsätze.


"Als ich das erste Mal nach Guabuliga kam - neugierig, aufgeregt und auch ein bisschen nervös - war ich selbst erstaunt über das erste Gefühl, das ich hatte: es war wie ein nach Hause - Kommen, eine überraschende Vertrautheit, die ich empfand. Mittlerweile war ich drei Mal im Dorf und jedes Mal wieder spüre ich dieses Familiäre und Vertraute. Das mag an der Herzlichkeit der Menschen liegen, die uns allzeit willkommen heißen oder an den gehaltvollen Aufgaben, die man als Volunteer übernehmen darf und deren Wirkung zu spüren ist. Die gesammelten Erfahrungen und Erlebnisse sind unbezahlbar und haben einen hohen Stellenwert in meinem Leben. Das was man gibt, kommt auf vielfache Weise zurück. Das prägt, vermutlich ein Leben lang. Bei meinen Aufenthalten in Ghana haben sich Probleme relativiert, Werte und Sichtweisen wieder zurecht geschoben. Und das ist gut so. Ich würde jederzeit wieder nach Guabuliga reisen".


Christine Widmann (Österreich), merhmalige ehrenamtliche Mitarbeitern bei BRAVEAURORA
 

 

chrissie kids2